Alkoholtester-Infos.de Infos, Ratgeber und Vergleiche von Alkoholtestern

ACE II Basic Plus – Alkoholtester mit 99% Genauigkeit

ACE II Basic Plus - Alkoholtester mit 99% GenauigkeitGegen Ende des Jahres 2015 hat die Firma ACE einen neuen Alkoholtester auf den Markt gebracht, der alle bisherigen Geräte in den Schatten stellen sollte. Die Rede ist dabei vom ACE II Basic Plus.

Wenn man die Studie der Technischen Universität Wien als Maßstab nimmt, dann haben die Hersteller tatsächlich einen neuen Stern am Alkoholtester-Himmel geschaffen. Der ACE II Basic Plus erreichte in der Studie einen einmaligen Wert von 99,00% Genauigkeit. Einen so hohen Wert hat kein anderes Testgerät erreicht.

Trotz dieser präzisen Genauigkeit, bleibt der Alkoholtester allerdings auch für Privatpersonen erschwinglich. Er befindet sich preislich ungefähr in der Mittelklasse für Alkoholtester, überragt aufgrund seiner Messgenauigkeit aber dennoch andere Geräte, die das Dreifache kosten.

Alles, was Sie über den ACE II Basic Plus wissen müssen, erfahren Sie im folgenden Testbericht. 

Zum besten Angebot auf Amazon*

Die wichtigsten Fakten

  • Modell: ACE II Basic Plus
  • Messgenauigkeit: +/- 0,05 Promille
  • Messbereich: 0,00 bis 4,00 Promille
  • Genauigkeit (TU-Wien): 99,00%
  • Messung mittels elektrochemischem Sensor
  • Großzügiger Lieferumfang
  • Erschwinglicher Preis
  • Unsere Empfehlung

Durchführung des Alkoholtests

Wenn die Batterien, die bereits im Lieferumfang enthalten sind, eingelegt wurden, ist der ACE II Basic Plus bereits einsatzbereit.

Man muss nun nur noch ein Mundstück in die entsprechende Öffnung am oberen Ende des Alkoholtesters schieben. Das Mundstück sollte fest im Alkoholtester verankert sein, wobei man natürlich dennoch nicht zu viel Gewalt anwenden sollte. Aus hygienischen Gründen sollte jede Person, die das Gerät benutzt, ein anderes Mundstück verwenden.

Nun muss man nur noch kurz auf die Taste drücken, die sich mittig auf dem ACE II Basic Plus befindet. Diese ist nicht zu verfehlen, da der Alkoholtester lediglich über eine Taste verfügt. Durch ihre mittige Position ist sie sowohl für Links- als auch für Rechtshänder gut zu erreichen.

Beachten Sie bitte, dass der letzte Alkoholkonsum der zu testenden Person mindestens 15 Minuten in der Vergangenheit liegt.

Nach einem Druck auf die Taste muss man nur noch einige Sekunden warten, bis das Wort blow auf der Anzeige erscheint. Jetzt wird so lange an einem Stück in das Mundstück hineingepustet, bis der anhaltende Piepton verstummt. Das Pusten sollte in mittlerer Stärke und anhaltend erfolgen. Das Ergebnis des Alkoholtests wird nun vom ACE II Basic Plus berechnet und in Promille auf dem Display angezeigt.

Wurde der Alkoholtest fertig abgeschlossen, schaltet sich der Alkoholtester von selbst wieder aus. Alternativ kann man die Taste auch direkt im Anschluss für einige Sekunden gedrückt halten. Der ACE II Basic Plus schaltet sich dann ohne Verzögerung aus.

Wenn Sie einen weiteren Alkoholtest durchführen möchten, sollten Sie mindestens drei Minuten warten, wenn der vorherige Promillewert über 1,00 Promille lag. Der ACE II Basic Plus muss sich nach einem solch hohen Wert erst einige Zeit erholen.

Die Anzahl der Messungen insgesamt erhalten Sie, wenn Sie die Taste im ausgeschalteten Zustand länger gedrückt halten.

Mögliche Fehlermeldungen

Wenn der Alkoholtester das Wort Flow auf dem Display anzeigt, dann wurde nicht genügend Atemluft in das Gerät hineingepustet.

Das Wort Bat zeigt hingegen an, dass die Batterien ausgewechselt werden sollten.

Weitere Daten des ACE II Basic Plus

Mit dem ACE II Basic Plus lassen sich pro Ladung der Batterien circa 1.500 Alkoholtests durchführen.

Das Messgerät weist die Dimensionen 10,6 x 5,0 x 2,0 Zentimeter auf. Mit Batterien wiegt der Alkoholtester 100 Gramm. Er passt somit in jede Hosentasche und fällt vom Gewicht her kaum auf.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des ACE II Basic Plus enthält alles, was man für die Durchführung eines Alkoholtests benötigt: Den Alkoholtester selbst, zwei Micro-Batterien (AAA-Zellen) und sechs zusätzliche Mundstücke.

Noch dazu befinden sich im Paket eine weiche Tasche inklusive Bändchen, sowie eine harte Transportbox, in der der Alkoholtester aufbewahrt werden kann und sollte, wenn er sich gerade nicht in Benutzung befindet.

Zusätzlich sind eine Bedienungsanleitung und ein Kalibrier-Rücksendeschein beigelegt.

Für wen eignet sich der ACE II Basic Plus?

Die Kombination aus einem erschwinglichen Preis und einer hohen Präzision macht den ACE II Basic Plus für jede Personengruppe interessant, die sporadisch oder regelmäßig Alkoholtests durchführen möchte.

Es spielt dabei keine Rolle, ob man als Privatperson seine Fahrtauglichkeit überprüfen, oder den Alkoholtester im gewerblichen Bereich nutzen möchte. Wann immer Alkoholtests erforderlich sind, empfehlen wir den ACE II Basic Plus. Das gilt natürlich auch für Gaststätten, Hotels und soziale Einrichtungen, in denen die Nüchternheit der Bewohner überprüft werden muss.

Wie häufig muss der Alkoholtester kalibriert werden?

Der Hersteller ACE empfiehlt, den ACE II Basic Plus halbjährlich kalibrieren zu lassen, damit weiterhin genaue Ergebnisse gewährleistet werden können. Wird der Termin zur Kalibrierung nicht rechtzeitig wahrgenommen, kann der Alkoholtester natürlich dennoch weiterhin verwendet werden. Die Genauigkeit der Ergebnisse kann jedoch nachlassen.

Auf dem Alkoholtester selbst und auf der Transportbox befinden sich zusätzlich Aufkleber, die anzeigen, wann das Testgerät spätestens kalibriert werden sollte.

Wenn man die Kalibrierung durchführen möchte, dann kann man den Kalibrier-Rücksendeschein nutzen, der dem ACE II Basic Plus beiliegt.

Fazit: ACE II Basic Plus

Unserer Meinung nach handelt es sich beim ACE II Basic Plus um den besten Alkoholtester, den es bisher gab. Unser Hauptargument dafür ist natürlich die 99-prozentige Genauigkeit, der erschwingliche Preis und der großzügige Lieferumfang.

Zum besten Angebot auf Amazon*

Unsere Bewertung

Der ACE II Basic Plus wurde von Thomas am 24. Februar 2016 mit 5,0 von 5,0 Sternen bewertet.
Bewertung des ACE II Basic Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Heinz Kaller
22. September 2016 um 14:45 Uhr

Wo kann ich den ACE II Basic plus Kalibrieren lassen?

Beste Grüße

Heinz Kaller

Thomas
24. September 2016 um 10:10 Uhr

Hallo Heinz, unter anderem hier kannst Du Deinen Alkoholtester kalibrieren lassen. Schöne Grüße